Wir sind hier, wir sind queer! Die queere Hochschulgruppe an der CAU

Queer
Was heißt queer? Die Bedeutung dieses Wortes ist komplex.
So vielfältig wie die Identitäten, die Menschen für sich beanspruchen können, wenn sie die Ansicht hinter sich lassen, Menschen würden ausschließlich gegengeschlechtlich lieben und fühlten sich immer wohl mit dem ihnen zugeschriebenen Geschlecht. Wir verstehen queer als Sammelbegriff für alle Identitätsfacetten, die diese Heteronormativität ablegen: lesbisches, schwules, bisexuelles, pansexuelles, asexuelles Begehren und/oder in Kombination mit Trans*- bzw. Cis-Geschlechtlichkeit, genderquestioning, Intersexualität und – und das ist wichtig – allem anderen, was die sexuelle Identität von Menschen noch ausmachen kann. Um dieser Vielfalt auch in der geschriebenen Sprache gerecht zu werden, verwenden wir auf unserer Website häufig das Gendersternchen* (ein ausführlicher Artikel dazu hier).
Außerdem steht queer dafür, alle Schubladen, die wir mit Worten wie hetero, homo, trans* und Co. aufmachen, abzuschaffen. Umzudenken. Neu zu bauen. Queer will diese Komplexitätsreduktionen bewusst machen und gleichzeitig aufbrechen, um sexuelle Vielfalt wahrhaftig zuzulassen.

Students
Student*innen und Beschäftigte der CAU, der Fachhochschule und der Muthesius-Kunsthochschule
sowie Nicht-Studis und alle ihre Freund*innen sind willkommen!

Group
Als offizielle Hochschulgruppe der CAU stärken wir die Sichtbarkeit von queeren Identitäten und Themen an der Uni. Die qsg stellt die Beauftragten für Queerpolitik im AStA der CAU und kann so die Kieler Hochschulpolitik aktiv mitbestimmen. Aber nicht nur politisch wollen wir etwas bewegen – auch privat!

Wir bieten Raum, viele neue Menschen kennenzulernen... oder ziehen um die Häuser.

QSG Gruppenbild